Lange Tradition: Herzliche Gastfreundschaft im Landgasthof

Unser Landgasthof blickt auf eine lange und gute Tradition zurück. Schon den Gründern Hilde und Richard Heim lag die herzliche Gastfreundschaft, die für unsere Familie typisch ist, im Blut. 1950 eröffneten sie im Elternhaus den Gasthof, bauten die Scheune zum Saal für große Feste um und richteten einige Gastzimmer her. Auch ihr Sohn, der wie sein Vater Richard heißt, arbeitete bereits in jungen Jahren mit und kümmert sich bis heute als Seniorchef aktiv um das Wohl seiner Gäste.


Modernes Ambiente: Neubau mit gemütlicher Atmosphäre

Nachdem das Waldheim zwischenzeitlich verpachtet war, entschlossen sich Richard Heim, seine Ehefrau Erika und ihre vier Kinder, das Waldheim wieder als eigenen Familienbetrieb zu führen. 2004 wurde das alte Gebäude abgerissen. An derselben Stelle entstand unser heutiger Landgasthof: Modern und doppelt so groß wie das frühere Haus. Gleichgeblieben sind die gemütliche Atmosphäre in unserem Landgasthof und die Gastfreundschaft, mit der wir – die Mitglieder der Familie Heim und unsere zehn Mitarbeiter – unsere Gäste empfangen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Bis dahin, beste Grüße
Ihre Familie Heim